sfumato Bewegtbild Titelfoto
Hans Zender – Mit den Sinnen denken (in Produktion)

Kamera

Hans Zender – Mit den Sinnen denken (in Produktion)

  • Datum: April 2018
  • Kunde: RM Creative Film und Fernseh GmbH
  • Drehort: Meersburg am Bodensee
  • Team: Bogenspiel
  • Regie: Reiner Moritz

Hans Zender war ein deutscher Dirigent und Komponist. Seine Reisen führten ihn auch nach Asien, wo er sich für Zen zu interessieren begann.
Das ist insofern spannend, als dass sich der Umgang mit der Größe Zeit im Zen in seiner Musik widerspiegelt. Das ist nicht ganz einfach zu verstehen (auch ich habe ehrlich gesagt mangels kompositorischen Fachwissens irgendwann nicht mehr durchgesehen…) und dennoch durchaus spannend. Er erfand eine Harmonielehre, nach der eine Oktave nicht wie üblich in 12 Halbtonschritte, sondern in 72 unterteilt wird. Wie das ganze mit dem Zen zusammenpasst und was das mit der Musik macht, soll der Film zeigen.
Nicht ganz einfach für den geschätzten Kollegen Ludwig am Ton, waren doch zu Demonstrationszwecken diverse Keyboards und Effektgeräte abzunehmen.
Die Veröffentlichung des Films ist im Oktober 2020 zum ersten Todestag Zenders geplant.