sfumato Bewegtbild Titelfoto
Willi Sitte (AT)

Kamera

Willi Sitte (AT)

  • Datum: in Produktion seit 2019
  • Kunde: Monarda Arts, Eigenproduktion
  • Drehort: Halle

Ein spannendes Projekt, das streng genommen schon sehr lange läuft.

Willi Sitte lebte von 1921 bis 2013 und war Maler in Halle. Hier erlangte er eine Professur in der Kunsthochschule Burg Giebichenstein und war mit systemkritischen Künstlern wie Wolf Biermann befreundet. Sein zunehmendes Engagement in der SED führte dazu, dass sich viele seine Freund von ihm lossagten. Sein Werk umfasst besonders in den frühen Jahren sehr viele Grafiken (von denen mir besonders die Skizzenbücher gefallen), um dann später überwiegend in der Malerei zu bleiben.
Die Produktionsfirma Monarda Arts zeichnete kurz vor seinem Tod ein letztes Interview auf. Dieses wurde nie veröffentlicht und so kam die Idee auf, dieses Footage als Grundlage für einen neuen, zeitgemäßen Film zu verwenden.
Das archivierte Material soll als Roter Faden immer wieder auftauchen. So kam die Idee zustande, es artifiziell mit einer Projektion als Hintergrund für die Interviews laufen zu lassen. Ein erster Testdreh verlief erfolgreich. Umfangreiche Interviews und Drehs in Galerien und den Stationen in Willi Sitte bewegten Leben stehen noch an.